Verhaltenstherapie

"Problemverhalten kann man nicht mit den selben Hilfsmittelmn lösen, durch die sie entstanden sind!" (Zitat: Gerhard Wiesmeth)

Sie haben einen Hund mit einem Problemverhalten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig !

 


 

 

Formen von behandelbarem Kontroll- und  Problemverhalten:

  •  Kontrollverhalten - Anspringen, Leine ziehen, Bellen an der Tür, Abweisungen ignorieren, Makieren, aufmerksamkeitsforderndes Verhalten, u.v.m.

 

  • Hetz- und Jagdprobleme - Hetzen, Anprischen, nicht abrufbar (Achtung: Hunde die bereits Jagderfolg hatten können nicht weiter runter therapiert werden! Hier drunter fällt: Jagderfolg, Beute gemacht und gefressen.)

 

  • Aggression gegen Artgleiche - Bellen, Knurren, Ängstlichkeit, Scheinangriffe, Hund geht auf Konfrontation, keine Vorwarnung/Lautäußerung und direkter Angriff.

 

  •  Aggression gegen Menschen (Inkl. Angst vor Menschen) - Luft schnappen, Scheinangriffe, Hund läuft weg vor dem Mensch, Zwicken und Beißen in div. Körperteile.

Vor jeder Verhaltenstherapie findet ein Austesten mit anschlißendem Beratungstermin (50,00€) statt! Nur so können wir objektiv den Hund in die richtige Kategorie einordnen!